Tofu machen

Die kunst des Tofumachens

Mit dem Tofumachen verhält es sich ähnlich wie mit der Käseherstellung. Basis ist jedoch Sojamilch, gewonnen aus eingeweichten, vermahlenen Sojabohnen.

Um die Sojamilch gerinnen zu lassen, verwenden wir Nigari, wie es in den traditionellen Tofureien in Japan eingesetzt wird. Wird Nigari der heißen Milch zugesetzt, flockt sie innerhalb kurzer Zeit aus. In der bernsteinfarbenen Molke schwimmen die weißen Tofuflocken. Die „bunten“ Sorten werden nun noch mit verschiedenen Gewürzen, Algen, Gemüse oder Pilzen verfeinert. Anschließend wird die Molke über Siebe abgeschieden. Die Tofumasse wird gepresst, bis der Tofublock schnittfähig ist. Gut abgekühlt im Wasserbad wird der Tofu abschließend noch verpackt und versandfertig gemacht.

Tofu machen_großes Bild_online.jpg
 

Das folgende Video zeigt, wie die Tofuherstellung bei der Sojafarm genau funktioniert: